EKIW einfach machen Lektion 334

EKIW einfach machen  334

Heute nehme ich die Gaben in Anspruch, die die Vergebung gibt
EKIW einfach machen. Darüber haben wir am 30.11.2021 auf Clubhouse gesprochen:

Lektion 334 „Heute nehme ich die Gaben in Anspruch, die die Vergebung gibt.“

„Ich suche nur das Ewige. Denn DEIN SOHN kann sich mit nichts weniger als diesem zufrieden geben. Was anderes also kann sein Trost sein, als was DU seinem verwirrten Geist und erschreckten Herzen schenkst, um ihm Gewissheit zu geben und Frieden zu bringen? Heute möchte ich meinen Bruder sündenlos sehen. Dies ist DEIN WILLE für mich, denn also werde ich meine Sündenlosigkeit erblicken."

(Gebet aus Lektion 334 in Ein Kurs in Wundern)

Darüber haben Joan und Mimi im ersten Teil gesprochen:

„12. Was ist das Ego?“ (Text im zweiten Teil des Übungsbuches in Ein Kurs in Wundern)

Heute stand Abschnitt 4 im Fokus.

Kontrast zwischen Himmel und Hölle

Was geschieht, wenn wir schlecht über uns und andere denken: Jedes Mal nageln wir den Christus und uns damit ans Kreuz.

Leid ist der Preis, wenn wir ans Ego glauben.

Lektion 334 „Heute nehme ich die Gaben in Anspruch, die die Vergebung gibt.“

„Aktive Lektion“ - darin ist viel Bewegung spürbar

Wir sind andauernd in Bewegung. Doch lenken wir diese Bewegung auch?

Einer der Schätze ist: Wir sind nicht Opfer des Egos.

Wie viel Energie wir in den Widerstand stecken! Übernimm die Verantwortung. Du hast die Wahl: Angst oder Liebe?

Unsere Gespräche heute:

Anna (ab Min. 44:00)

„Wir sind alle EINS und warum soll ich meinen Bruder, meine Schwester ablehnen, nur weil sie eine andere Erfahrung machen möchte hier auf Erden?“ Dieser Gedanke bewegte Anna, nachdem sie kürzlich einen total netten Abend mit einer Bekannten hatte - bis sich herausstellte, dass diese in Bezug aufs Impfen eine völlig andere Meinung hat als Anna. Zudem sprachen wir darüber, dass wir alle so viel mehr sind, als unser Ego uns glauben lassen möchte und dass wir mit Jesus lernen dürfen, jeden Aspekt an uns zu lieben.

Gerlinde (ab Min. 56:30)

„Ich bin so glücklich!“ Sprachzauberin Gerlinde zeigte auf, welche Schätze und wertvollen Bilder sich aus den 4 Buchstaben GOTT erschließen lassen - und wie viel Spaß das macht! Zudem berichtete Gerlinde uns, wie sie gestern bei ihrer Jahresnachuntersuchung im heiligen Augenblick und im inneren Frieden bleiben konnte - bis der Arzt ihr endlich das megaerfreuliche Ergebnis mitteilte. Wir freuen uns so sehr mit dir, Gerlinde!

Sara (ab Min. 67:00)

„Ich lasse es einfach geschehen. GOTT wird mich schon lenken.“ Dieses Mantra schenkt Sara Ruhe und Gelassenheit. Außerdem sprachen wir in diesem Talk unter anderem über Vergebung und dass jeder sich etwas anderes darunter vorstellen kann. Was bedeutet Vergebung für Sara? Was bedeutet Vergebung für dich?

Sanaz (ab Min. 84:10)

„Es ist, als ob sich die Puzzleteile jetzt alle zusammen setzen. Die Fraktale, ich sammle sie ein, um wieder zu leuchten.“ Das Wunder der Vergebung geschah für Sanaz als sie ihrer Eingebung folgte und den Film „Die Hütte“ anschaute. Was dieser in und für sie bewegt hat, teilte sie heute mit uns.

Corinna (ab Min. 93:00)

„Seit ich mit euch unterwegs bin, komme ich von einer Erkenntnis in das nächste Wunder.“ Corinna hat kaum Worte dafür, was in ihr und in ihrem Leben passiert, seit es bei ihr auf dem Weg mit dem Kurs KLICK gemacht hat. In diesem Sinne hat sie die Lektion vorgelesen.

Stephanie (ab Min. 97:50)

„Jeden Moment entscheide ich mich für das Leben oder für den Tod!“ Diese Erkenntnis hat Stephanie ziemlich erschreckt. Doch auch, wenn uns manche Gedanken ordentlich aufrütteln, dürfen wir uns erlauben, das Ego nicht so ernst zu nehmen. Und so gab es auch noch viel zu lachen, als Mimi den Witz vom Häschen beim Bäcker erzählte und Anna daraufhin noch einen draufsetzte.

Nadja (ab Min. 113:50)

Nadja hat die Lektion vorgelesen.

Fazit

Verlieb dich in dein Licht, in deine Wahrheit, in dein Sein.

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>