• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • EKIW einfach machen Lektion 332

November 28, 2021

EKIW einfach machen Lektion 332

EKIW einfach machen  332

Die Angst bindet die Welt. Die Vergebung gibt sie frei.
EKIW einfach machen. Darüber haben wir am 28.11.2021 auf Clubhouse gesprochen:

„Heute möchten wir die Welt nicht wieder binden. Die Angst hält sie gefangen. Und dennoch hat DEINE LIEBE uns die Mittel gegeben, sie zu befreien. VATER, wir möchten sie jetzt befreien. Denn indem wir Freiheit schenken, wird sie uns gegeben. Und wir möchten nicht Gefangene bleiben, während DU uns die Freiheit anbietest."

(Gebet aus Lektion 332 in Ein Kurs in Wundern)

Darüber haben Joan und Mimi am Anfang gesprochen:

„12. Was ist das Ego?“ (Text im zweiten Teil des Übungsbuches in Ein Kurs in Wundern)

Heute stand Abschnitt 2 im Fokus.

Das Ego ist ne Drama-Queen.

Das Ego will Kön-ICH sein.

Diese Entscheidung können wir jederzeit treffen: „Ich will mein Knie nicht länger vor dem Ego beugen. Stattdessen wähle ich meinen Weg mit GOTT.“

Lektion 332 „Die Angst bindet die Welt. Die Vergebung gibt sie frei.“

Vergebung mit Hilfe von Jesus: Wie schaut Jesus auf die Situation? Wie sieht Jesus die Person, der ich meine, nicht vergeben zu können?

Die Welt im Würgegriff der Angst. Das einzige, was uns befreien kann, ist die Vergebung.

Wenn wir auch nicht sofort den Kronleuchter anzünden können, dann reicht schon ein einziges Zündholz, um die Dunkelheit zu vertreiben.

31 Mio Chancen im Jahr, um zu vergeben.

Unsere Gespräche heute:

Claudija (ab Min. 36:50)

Durch Vergebung nehmen wir dem Ego das Instrument, mit dem es uns in Schuldgefühlen und in Schwermut festhält. Das hat Claudija für sich erkannt und zieht dem Ego durch Vergebung gerne „den Tropf“, sodass es „austrocknen kann“. Höre in diesem Talk außerdem, was Wut mit Pickeln gemeinsam hat und inwiefern wir unserem inneren Kind durch den Akt der Vergebung Wärme und Fürsorge schenken.

Therese (ab Min. 49:50)

Nach über einem Jahr hat Therese kürzlich ihre Tochter und ihren Enkel in England besucht. Dort wurde sie Zeugin eines heftigen Streits und erlebte schließlich ein beeindruckendes Wunder: das Wunder der Vergebung… Zudem las Therese eine Stelle aus dem Textbuch des Kurses zum Thema „Annäherung“ vor.

(Die Textstelle findest du in: Kap. 6, V. „Die Lektionen des Heiligen Geistes“, Abschnitt 3. Ein Kurs in Wundern)

Uschi (ab Min. 61:00)

„Ich mag diesen Vergebungsprozess. Es macht mir richtig Spaß, aufzudecken, wo es für mich Illusionen gibt, aus denen mein Ego falsche Schlüsse gezogen hat.“ Uschi erzählte uns von einem „vielschichtigen Vergebungsprozess“, den sie kürzlich durchlaufen hat und in dem es um ihre alte Überzeugung: „Ich werde nicht gesehen“ ging.

Gerlinde (ab Min. 67:50)

Wie schaut GOTT auf die Welt? Vielleicht so wie Gerlinde, als sie sich neulich selbst aus dem All im Bett sitzend beobachten konnte? Erfahre in der Aufzeichnung, wie das möglich war, welche Gedanken Gerlinde hatte, während sie die Erde aus weiter Ferne bewunderte und welches Adventsgeschenk die heutige Lektion für sie bereit hielt.

Corinna (ab Min. 75:40)

Zusammen mit Jesus zu vergeben - das ging für Corinna heute Morgen schon fast wie von selbst… Weil die Lektion so viel mit ihr macht, hat sie sie vorgelesen.

Elfriede (ab Min. 78:30)

Elfriede fühlte sich depressiv, weil sie etwas in ihrem Leben bewegen will, aber meint, die Führung GOTTES nicht wahrzunehmen. Na, wenn da nicht das kleine Egolein die Griffel im Spiel hatte! Das hat auch Elfriede gecheckt, doch warum schaute sie dem kleinen Schlawiner beim Tanzen zu, anstatt ihn mit einem kräftigen Tritt in den Hintern aus dem Rampenlicht zu kicken? Und wie kann Elfriede ihrem Ego die Macht über sich nehmen?

Nadja (ab Min. 90:40)

Nadja hat die Lektion vorgelesen.

Anke (ab Min. 96:10)

„Es ist unfassbar, was das gerade verändert!“ Anke bedankte sich bei Mimi für das „Quantenbild“, das sie ihr in der Session zu Lektion 329 mit gegeben hat und teilte eine weitere „magische“ Erkenntnis mit uns, bevor sie die heutige Lektion gelesen hat.

Elfriede (ab Min. 104:20)

Nach Mimis Einladung wagte sich Elfriede noch einmal auf die Bühne, um die Lektion vorzulesen. Ein mutiger Schritt, um dem Ego aktiv die Macht zu nehmen.

Fazit

Einfach mal was wagen. Loslassen und in Bewegung kommen. Schauen, was passiert. It’s just a game!

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

Related Posts

Das Geschenk der Kreuzigung

Das Geschenk der Kreuzigung

EKIW einfach machen Lektion 365

EKIW einfach machen Lektion 365

EKIW einfach machen Lektion 364

EKIW einfach machen Lektion 364

EKIW einfach machen Lektion 363

EKIW einfach machen Lektion 363

Mimi


"Mein Motto: Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht!
Ich liebe es komplexe Zusammenhänge so einfach zu erklären, dass jeder es versteht!
"Erfahre mehr über mich!"

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>