• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • EKIW einfach machen Lektion 361

Dezember 27, 2021

EKIW einfach machen Lektion 361

EKIW einfach machen Lektion 361

Die letzten Lektionen: 361-365
EKIW einfach machen. Darüber haben wir am 27.12.2021 auf Clubhouse gesprochen:

„Diesen heiligen Augenblick möchte ich DIR geben. Hab DU die Führung. Denn DIR möchte ich folgen, gewiss, dass DEINE Anleitung mir Frieden bringt."

(Ein Kurs in Wundern, Greuthof Verlag)

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir sind bei den letzten 5 Lektionen aus „Ein Kurs in Wundern“ angekommen. Viele Worte braucht es nun nicht mehr. Die Worte, die wir in den Schlusslektionen lesen, dienen lediglich der Erinnerung daran, dass GOTT „dahinter“ auf uns wartet. So gestalten sich auch die Sessions seit einiger Zeit schon deutlich ruhiger.

Nachdem Mimi und Joan über Abschnitt 1 + 2 in der Einleitung und anschließend über Lektion 316-365 gesprochen haben, kamen viele TeilnehmerInnen auf die Bühne, um die Lektion zu lesen und ihr persönliches Resümee zu ziehen. Was hat sich in ihrem Leben getan, seit sie auf Clubhouse dabei und mit dem Kurs unterwegs sind? Welche inneren Veränderungen haben stattgefunden?

Gerlinde (ab Min. 28:50)

Gerlinde ist gerade auf dem „Hochplateau“ eines großen Berges angekommen, den sie mit Joan und Mimi im Rahmen der Clubhouse-Sessions „erklommen“ hat. Jetzt heißt es für sie durchschnaufen und zur Ruhe kommen.

Hedda (ab Min. 31:00)

Was hat Hedda das Jahr auf Clubhouse gebracht? Wo steht sie gerade und wo möchte sie noch hin? Erfahre mehr in der Aufzeichnung.

Ulrike (ab Min. 40:30)

Ulrike hat die Lektion vorgelesen.

Elisabeth (ab Min. 45:00)

Auch Elisabeth hat schon früh am Morgen auf der Autobahn ihr persönliches Jahres-Resümee gezogen und erzählte uns, welche Rolle die morgendlichen Session inzwischen für sie spielen.

Corinna (ab Min. 49:30)

„Ich fühle mich so getragen - auch von dem Vertrauen zu mir selber.“ Obwohl Corinna meint, sie habe noch von ganz viel „keine Ahnung“, spürt sie doch eine deutliche Veränderung in sich, seit sie im September in den Kurs eingestiegen ist.

Nadja (ab Min. 55:00)

„Nie im Leben hätte ich gedacht, dass ich sowas mache.“ Und nun ist Nadja schon viele Monate auf Clubhouse mit dabei! Sie bleibt stetig am Ball und zieht es durch - auch, wenn sie das Wort GOTT, manchmal noch rückwärts lesen muss... Erfahre in der Aufzeichnung, was für Nadja die bisher beste Erfahrung mit Joan und Mimi war.

Ina (ab Min. 71:40)

Auch Ina zog ihr persönliches Resümee von dem Zeitpunkt an, seit sie im Februar ins 40 Tage Programm eingestiegen ist. Was hat sich in ihrem Leben verändert, seit sie viel bewusster in der Gegenwärtigkeit ist? Welche Erkenntnisse hat sie gewonnen? Und was hat sich in der Verbindung zu ihrem „Arschengel“-Ehemann getan?

Monika (ab Min. 84:00)

„Was ich total verinnerlicht habe: Dass es wirklich immer eine Wahl gibt, ich kann wirklich immer den Blickwinkel ändern.“ Auch Monika zog ihr Resümee und erzählte uns, was sich in ihrem Leben bewegt hat, seit sie mit dem 40 Tage Programm angefangen hat und in die Clubhouse-Sessions eingestiegen ist.

Robert (ab Min. 91:30)

Robert las den letzten Abschnitt aus der Einleitung der Schluss-Lektionen auf seine eigene berührende Weise vor. Anschließend fasste er zusammen, was sich bei ihm und in ihm durch die Sessions verändert hat. Dabei beleuchtete er die unterschiedlichen Phasen, durch die er gegangen ist, um Stück für Stück immer mehr bei sich selbst anzukommen.

Liane (ab Min. 112:00)

Liane brachte den Aspekt der Versöhnung auf die Bühne, indem sie erzählte, wie sie in diesem Jahr mit ihrem Vater und ihrer Mutter Frieden schließen konnte, seit sie im Mai mit dem Kurs angefangen hat.

Diana (ab Min. 119:40)

Nachdem Diana die Lektion gelesen hat, sagte sie Mimi und Joan auf besondere Weise DANKE. Sie trug ein selbstgeschriebenes Gedicht vor, das sicher ganz vielen im Raum aus der Seele spricht. Mit ihrer Erlaubnis dürfen wir Dianas Zeilen auch hier veröffentlichen.

Danke

Gott brachte erst 2 Wunder hierhin,
Ihr Zwei seid wirklich ein Gewinn.

Ihr seid beide ein Geschenk,
das Gott mich täglich hierhin lenkt.

Danke Joan, danke Mimi,
So möcht’ ich gern beginnen,
Danke für eure täglichen Stimmen.

Danke für eure Energie im Raum,
hier wacht man auf aus seinem Traum.

Danke für die Lebenswippe,
fürs finden unser Mitte.

Danke für Humor, Vertrauen, Liebe,
auch für manche Ego Hiebe.

Danke für die Lektion an jedem Tag,
danke für die Meditation die ich so mag.

Danke, dass Ihr uns immer lehrt,
keiner ist jemals verkehrt.

Mit all seinen Sorgen und den Tränen,
für die sich hier muss keiner schämen.

Für euren Mut und euer Sein,
das Gott für jeden der beste Freund kann sein.

Danke das ihr immer das Beste für uns gebt und unser aller Herzchen täglich bebt.

Danke für eure Leichtigkeit,
dass ihr jeden Morgen seid bereit
uns so viel von euch zu geben,
von euch und eurem Leben.

Danke für die schönen Lieder,
Danke für alle clubMitglieder,
die täglich den Raum für jeden halten und seit Wochen mit gestalten.

Gott brachte viele Wunder hierhin,
Ihr seid alle ein Gewinn.

LichtBringerPoetin (c)

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

Related Posts

Das Geschenk der Kreuzigung

Das Geschenk der Kreuzigung

EKIW einfach machen Lektion 365

EKIW einfach machen Lektion 365

EKIW einfach machen Lektion 364

EKIW einfach machen Lektion 364

EKIW einfach machen Lektion 363

EKIW einfach machen Lektion 363

Mimi


"Mein Motto: Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht!
Ich liebe es komplexe Zusammenhänge so einfach zu erklären, dass jeder es versteht!
"Erfahre mehr über mich!"

Your Signature

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>