Werde jetzt Teil unserer aktiven Kurs-Gemeinschaft 

und erobere mit uns gemeinsam

Ein Kurs in Wundern

Nächste LIVE Session für Mitglieder zum Textbuch:  
Freitag, 01.03.2023 - 8:00 Uhr

Kapitel 8: Die Reise zurück
Abschnitt: V. Der ungespaltene Wille der SOHNSCHAFT 4-6
Textbuch Seite: 147 - 148

&

Freitag, 01.03.2023 - 18:00 Uhr

DEEP MEDITATION

Auf die folgenden Fragen erhalten wir in der Session am Freitag eine Antwort:

  • Warum kann sich Jesus nicht mit unserem Ego vereinen?
  • Wie kann Jesus helfen, dass wir uns ebenfalls von unserem Ego zu lösen?
  • Wie können wir den Willen Gottes für unser Leben erkennen?
  • Warum sinnt das Ego auf Vergeltung, wenn wir mit Jesus den Weg nach Hause antreten?
  • Welche Macht sollen wir dem Ego nicht geben?
  • Welches Angebot macht Jesus uns, wenn wir den Wunsch haben das Ego, so wie er, zu überwinden?


Unser Fahrplan durch das Textbuch:

2024 LIVE FÜR MITGLIEDER

Teilnehmerstimmen

Teile auch du deine Erfahrungen mit unserem Kurs und schreibe uns ein Testimonial

profile-pic
Jenny
profile-pic
Thomas
profile-pic
Agnes
profile-pic
Evelyn
profile-pic
Susanne
profile-pic
Bettina
profile-pic
Anneli
profile-pic
Regine
profile-pic
Pamela
profile-pic
Kirsten

Mein Weg aus der Krise, dank euch!

Durch eine Lebenskrise angetrieben habe ich mich auf die Suche begeben. Ich kannte schon einiges im Bereich Psychologie, Persönlichkeitsentwicklung und Selbsthilfe und war doch noch nicht bei mir angekommen. Der Leidensdruck war enorm. Ich war bereit und wusste der Schlüssel liegt darin mich selber wirklich akzeptieren und lieben zu lernen. Seit einigen Wochen war genau das - gemeinsam mit einer guten Freundin DAS THEMA an dem wir wöchentlich arbeiteten. Immer wieder hatte ich von "Ein Kurs in Wundern" gelesen und habe das Buch Ende 2021 gekauft. Ich konnte nichts mehr unversucht lassen. Uff, was für eine Bibel hielt ich denn da in Händen?! Ich wusste, es hatte das Leben vieler Menschen bereits verändert und etwas in mir war sicher - hierin liegt Wahrheit. Alleine kam ich jedoch nicht wirklich weiter.

Weitere Recherchen folgten. Schnell stieß ich dabei im Februar 2022 auf das 40 Tage Programm von Mimi und Joan, die es von Lisa Natoli aus den USA übersetzt hatten. Los ging`s. Innerhalb weniger Tage schaffte ich es zum ersten Mal seit langer, langer Zeit die Wolken beiseite zu schieben und wieder einzelne Sonnenstrahlen zu sehen. Es war der Durchbruch. Nach den 40 Tagen ging ich nahtlos gemeinsam mit der (echt tollen!! DANKE) Community in die Lektionen. Seitdem begleiten mich die täglichen Sessions von "Ein Kurs in Wundern - einfach machen". Alles hat sich dadurch verändert. Es ist ein Prozess für alle, die Bereitschaft mitbringen. Etwas anderes braucht es nicht, als den ehrlichen Wunsch in Frieden zu leben. Es ist nicht möglich zu beschreiben, wie es sich anfühlen wird, denn das ist individuell und hängt in hohem Maße von einem selber ab. Es kann leicht gehen und schwer, fröhlich und traurig, verwirrt und entspannt und das alles möglicherweise auch durcheinander. Fakt ist, es offenbaren sich dadurch Wunder.

Es ist kein Zufall, dass ich heute meine Erfahrungen hier teilen möchte. Denn die Life-Session heute morgen hat mich restlos davon überzeugt, dass Joan und Mimi für uns alle eine "heilige Verbindung" sind. Sie schaffen es sensible Themen IN LIEBE ehrlich und authentisch so zu besprechen, dass ein Stück zeitlose Seeligkeit und Wahrheit mit allen im Raum gehalten und geteilt wird. Der Weg der Heilung ist das Wunder und ich fühle mich vom Leben reich beschenkt. Danke ♥ Jenny

Danke, für die Clubhouse Aufzeichnungen

Durch Joans Podcasts habe ich endlich einen leichten Zugang zu Ein Kurs in Wundern gefunden. Doch jetzt, durch die täglichen Clubhouse Sessions spüre ich, dass ich auf meinem Weg nicht mehr alleine bin. Ich danke jedem, der zu euch auf die Bühne kommt. Ich darf daraus so viel lernen. Ich kann zwar nur am Wochenende dabei sein, doch durch die Aufzeichnungen spüre ich die Verbindung zu allen Teilnehmern. Danke, für dieses unglaubliche Geschenk.

Durch eurem Kurs wieder zu Jesus gefunden.

Ihr Lieben,

ich bin in einer christlichen Gemeinde aufgewachsen und habe Jesus lieben gelernt. Im Verlaufe meines Lebens gab es einige Situationen, wo ich so enttäuscht und verzweifelt war, dass ich mich von Gott abgewandt habe. So lebte ich viele Jahre. Ich habe mich aber immer nach dieser Geborgenheit gesehnt. Ich habe auch daran geglaubt, dass es nach dem Tod noch irgendwie weiter ginge. im letzten November bin ich auf das 40 Tage Programm gestossen. Das hat mich so angesprochen, dass ich es durchgearbeitet und mich jeden Morgen auf Joans Stimme gefreut habe. Nun bin ich bei Kurs in Wundern am lernen, zuhören, mich berühren lassen. Dank diesem Angebot von euch, Mimi und Joan, habe ich den Zugang zu Jesus, zu meinem neuen Glauben wiedergefunden. Vieles ist ganz neu, manchmal muss ich über meinen Schatten springen,aber ich gehe Schritt für Schritt voran. Ich danke euch von Herzen für eure liebevolle und erfrischende Art wie ihr den Kurs erklärt! Ich hab euch lieb und segne euch!

Agnes

Danke, insbesondere für die Aufzeichnungen

Liebe Mimi, liebe Joan,

ich danke Jesus und Euch beiden von ganzem Herzen für Eure Liebe und Euren Kraftakt, für 365 Tage im Jahr, an welchen ihr tagtäglich für uns da seid und uns die Lektionen von “Ein Kurs in Wundern” näher bringt. Auch bin ich sehr dankbar für die Aufzeichnungen darüber, weil es mir nicht immer möglich ist, um 8.00 Uhr morgens dabei zu sein.

Diese Aufzeichnungen sind so wertvoll, weil ich die Möglichkeit habe

– mir diese jederzeit nachträglich anzuhören, wenn ich mal nicht live dabei sein konnte.

– die Lektionen wiederholt anzuhören; dabei stelle ich fest, dass ich jedesmal etwas Neues für mich Wichtiges rausziehen kann, was ich beim letzten Mal gar nicht wahrgenommen hatte.

– falls ich selbst mit Euch im Gespräch war, ich mich nachträglich selbst anhören kann, was und wie ich gesprochen, oder gefühlt hatte. Das mag auch schon mal unangenehm sein und es können Tränen fließen, wenn ich mich selbst sprechen und reagieren höre. Aus der Adlerperspektive kann ich mich aber selbst ganz anders wahrnehmen und für mich Wertvolles erkennen, was ich nicht wieder vergesse. Das ist sehr heilsam und nur möglich dank der Aufzeichnungen. Ich lerne aber schon so viel auch von den Menschen im Raum und dafür ist die Aufzeichnung auch einfach Gold wert.

DANKE, DANKE, DANKE, ich bin soooo soooo dankbar.
Ich segne Euch.

HerzLich(s)t

eure Evelyn

Mit Jesus auf dem Parkbank.

Hallo Ihr Lieben! Soeben habe ich den Impuls bekommen, hier mein WUNDER mit Euch zu teilen....und das, ist bereits das WUNDER. Jesus ist JETZT hier und ich schreibe diese Worte während ER bei mir ist und ich vertraue darauf, dass die Worte kommen... denn mein EGO hat nicht` wirklich etwas zu sagen. Mein Pfiffi kann nur Geschichten erzählen und hat von der Wahrheit, JETZT HIER nicht den Hauch einer Ahnung. Die Wahrheit ist, dieser Kurs hier ist wahrlich ein Pflichtkurs und führte mich direkt zur Liebe, zu Jesus. Wie oft saß ich geschüttelt von Ängsten und mit einem von Schmerzen geplagten Körper da und sah keinen Ausweg mehr. Alles schien hoffnungslos und wie sehr gab es in mir den Wunsch nach Freiheit. Frei sein, vom Schmerz, vom Leid, das diese Welt mir aufzeigte. Das 40 Tage Programm hat mir ein intensives Eintauchen in das "blaue Buch" ermöglicht. Die täglichen Lektionen und das Lesen im ´Textbuch wurden spürbarer und dann gab es eine Erfahrung tiefster Verzweiflung und Mimi setzte mich mit JESUS auf die Parkbank. Dieses warme Gefühl der Liebe und des Vertrauens, das sich in mir ausbreitete, als ich mich an JESUS anlehnte und seinen Worten lauschen durfte, war so zutiefst heilsam. Von diesem Moment an wusste ich, dass ich nicht allein bin. Doch es kam noch viel besser. Die täglichen Lektionen zu üben und auch einfach anzuwenden, sie zu erleben ohne zu glauben, brachten in einer Meditation den wesentlichen Durchbruch für mich... also nicht für mich sondern für MICH. Im Ein- und Ausatmen dehnte ich mich über meinen Körper hinaus aus und ich war überall. Ich erkannte, das ich nicht dieser Körper bin, , das ich diese ruhige Präsenz bin, die so voller Liebe und Gelassenheit wahrnahm, was geschah. Diese Erfahrung ist jederzeit möglich, wenn ich mich in den heiligen Augenblick begebe und vertraue. Ich bin meinem inneren Lehrer so dankbar, dass er mich hier zu den beiden Engeln geführt hat. Hier wird die Liebe, die Hingabe, das Vertrauen in Gott, in Jesus so spürbar für mich. Hier durfte ich mich erinnern, was ich in Wahrheit bin. Aus tiefstem Herzen DANKE liebe Mimi, liebe Joan. Liebe Grüße Susanne

Auch als nicht-Kurs-Anfängerin profitiere ich sehr von den Sessions!

Ihr Lieben! Obwohl ich kein Kursanfänger bin, nehme ich sehr gerne an eurem Clubhouse Kurs teil , wenn ich nicht gerade arbeiten muss. Ich finde, ihr macht das ganz toll und wirklich einfühlsam und auch immer wieder lustig, was ich sehr schätze. Ich selbst kenne den Kurs schon seit über 10 Jahren und hatte in dieser Zeit auch Zeiten in denen ich ihn zur Seite gelegt habe. Nun bin ich Anfang des Jahres wieder eingestiegen und freue mich, dass ihr euch auch des Öfteren auf die CE Edition bezieht, die ich z Zt mit dem Circle of Atonement studiere. Der Kurs lässt mich einfach nicht los, obwohl ich schon ein paar Mal versucht habe ihn los zu werden . Er ist mein Weg . Mit Jesus. Seid gesegnet und 1000 Dank für eure tolle Arbeit und euren unermüdlichen Einsatz !

Ein Jahr ist es jetzt fast her, daß ich die Möglichkeit hatte, obwohl in Spanien lebend, an diesem Kurs teilzunehmen und Teil der Gemeinschaft in dem Raum zu werden. Dank Joan und Mimi habe ich mein Buch EKIW , daß schon 28 Jahre in meinem Besitz ist, wieder einmal in die Hand genommen und bin endlich dabei geblieben. Warum? Weil zwei fantastische und empathische Kursleiterinnen uns durch den Kurs geführt und begleitet haben, auf Augenhöhe und mit sehr viel Humor und Wertschätzung, von ihrem fachlichen Know-how ganz abgesehen. Ich kann jedem nur empfehlen einfach mal vorbeizuschauen und sich ein eigenes Urteil zu bilden von den Möglichkeiten, die Welt mit neuen Augen zu betrachten.
Mein Dank gilt euch allen, aber insbesondere an Mimi und Joan 🙏💃🎁♥️

Ihr Lieben, ich bin total dankbar euch, in dem richtigen Moment, gefunden zu haben. Ich bin eine jahrelange Freikirchgängerin. Ich dachte es kann nicht noch besser werden, aber mit EKIW geschieht es. Der Kurs gibt mir „Werkzeuge“ in die Hand sofort, im hier und jetzt, ohne Vergangenheit und Zukunft zu sein. Es gibt mir Kraft und Erlösung, auch in dem Konflikt der Trennung in dem ich mich mit meinem Ehemann befand. Ich verkrafte alles besser und kann Heilung erfahren. Lieben Dank Regine

Tägliche Geistesschulung

Durch die tägliche Geistesschulung mit Euch erlebe ich riesengroße Unterstützung auf dem Weg, diesen Groll und diese Abwehr mehr und mehr abzulegen. Die Bedeutung von Vergebung beginnt sich auf einer tieferen Ebene für mich zu erschließen.

Was der virtuelle Raum, auf Clubhouse betrifft, nehme ich wahr, dass diese Form des Zusammensein meine Wahrnehmung verfeinert. Wir kreieren so zusammen ein Feld, das vollkommen unabhängig ist von"Raum". So üben wir uns täglich in "Ein Kurs in Wundern" in einem Feld voller Wunder.

Ich danke Euch von ganzem Herzen dafür!

Ich weiß nicht, wo ich ohne "Ein Kurs in Wundern" heute wäre

Letztes Jahr um diese Zeit hatte ich gerade das "40 Tage Programm" abgeschlossen und mit den letzten Lektionen des Buches begonnen, ich verstand nur "Bahnhof", da mir der Anfang fehlte.
Trotzdem bin ich dabei geblieben und habe einfach nur den anderen Teilnehmern im Kurs zugehört. Ich habe gefühlt, dass das genau das ist, worauf ich immer gewartet habe. Erklären konnte ich das alles nicht, es war ein tiefes Gefühl.

Am 1.1. 2022 habe ich mit der 1. Lektion von "Ein Kurs in Wundern" begonnen und bis heute keine einzige Lektion verpasst. Anfangs hatte mein Ego ordentlich Widerstand, ich habe es aber ignoriert und mich einfach "hin gegeben", dass bedeutet übersetzt, ich war mir so sicher, dass der Kurs richtig für mich ist, dass ich es "einfach gemacht habe".

Wobei es nicht immer einfach war. Ich habe viel geweint, ordentlich gekämpft, aber auch unglaublich viel gelacht und jeden Tag mehr gefühlt, dass ich nach Hause komme. Das Zuhause ist in mir drin, da wo der Frieden wohnt und die Liebe.

Ich habe den Weg zu Jesus gefunden und zum Heiligen Geist. Innerhalb meiner Familie ist ganz viel geheilt und bei meinen Nachbarn auch.
Mein schmerzender Fuß ist kein Drama mehr wert und ich bin (fast) komplett aus der "Opferrolle" ausgestiegen. Die Verbindung zu meinem Ex-Mann fühlt sich gesund an und immer mehr fühle ich, dass alles genauso sein musste.
Ich habe die "harte Packung" gebraucht, um da anzukommen, wo ich jetzt bin, bei mir!!!!

Joan und Mimi sind grandiose Begleiterinnen, sie sind mit viel Herzblut, Humor und Erfahrung an unserer Seite. Innerhalb der Community haben sich im Laufe des Jahres teilweise richtige Freundschaften entwickelt.

Ich weiß nicht, wo ich ohne den "Ein Kurs in Wundern" heute wäre, auf jeden Fall nicht da, wo ich "JETZT" bin, ganz bei mir.

EKIW ist die beste Investition, die ich je getätigt habe.
Klar, es kostet Zeit und auch eine gewisse Hingabe, jedoch darf ich sagen, dass sich jede Minute gelohnt hat. Ich habe die ersten Lektionen jede Stunde gelernt und tief in mir abgespeichert, danach wurde es nicht leichter, jedoch begann ich zu verstehen, wohin die Reise geht.

Ich möchte nicht zu viel verraten, ich kann nur betonen, dass "Ein Kurs in Wundern" mein Leben nicht nur bereichert, sondern auch gerettet hat.
Am Ende des Jahres ist der Kurs erst mal zu Ende, Gott sei Dank haben wir die Aufzeichnungen und dann geht es weiter mit dem "Textbuch", darauf freue ich mich schon sehr.

Ein ganz großes "DANKE" an Joan und Mimi und ich kann Euch nur empfehlen, macht einfach mit, lasst Euch darauf ein, es ist ein großes Geschenk. Viel Spaß und alles Liebe. Kirsten

Live-Info-Seite 1

EKIW einfach machen

Sofort Zugang zu fast 900 Audio-Aufzeichnungen zum Übungsbuch und Textbuch. Zugang zu unserer eigenen Communityplattform. Teilnahme an den neuen Live-Aufzeichnungen zum Textbuch u.v.m.

>