Lektion 127 – Ein Kurs in Wundern

ES GIBT KEINE LIEBE AUßER DER LIEBE GOTTES. 

"Heute machen wir den größten einzelnen Schritt, den dieser Kurs in deinem Vorwärtsschreiten zu dem von ihm gesteckten Ziel erfordert." Dieser Satz ist der Auftakt zu dieser großartige Lektion. Der ganze Kurs hat als Ziel uns die Blockierungen aus dem Weg zu räumen die wir angehäuft haben gegen die Gegenwart der Liebe. Die Liebe lehren ist aber unmöglich, sagt sie. Wir haben gelernt das wir in der Gegenwart der Liebe Gottes kommen indem wir fortdauernd Vergebung üben. Heute wird uns die Bedeutung der Liebe beigebracht. Ganz spannend dabei ist unser Übung, die wir dreimal stündlich wiederholen dürfen: "Ich segne dich, mein Bruder, mit der Liebe Gottes, die ich mit dir teilen möchte. Denn ich möchte die freudige Lektion erlernen, dass es keine Liebe außer der Liebe Gottes und der deinen und der meinen und der eines jeden gibt." Nach dieser Tag wird dein Blick auf deine Brüder ein anderer sein.

Und nun viel Spaß mit dem heutigen Podcast: 

Lektion 127 - Ein Kurs in Wundern.


Wir empfehlen dir vor dem Podcast noch die Lektion des Tages im Übungsbuch von Ein Kurs in Wundern zu lesen.

Wenn du das Buch nicht hast, findest du alle Lektionen auch kostenlos direkt auf der Webseite des Greuthof Verlages.  

https://lektionen.acim.org/de/chapters/lesson-127

Komm in unsere  Facebook Gruppe  wir möchten dich kennenlernen um dich auf deinem Weg in die Freiheit zu unterstützen.

Zur nächsten Lektion

Lektion 128 – Ein Kurs in Wundern

Joan

Durch lange Jahre des Fallen und Aufstehen habe ich gelernt frei zu werden von dem was “ich” will, um mich führen zu lassen von dem was Gott für mich will. "Erfahre mehr über mich!"

>