EKIW Lektion 340 (Clubhouse – Live)

EKIW Lektion 340

Ich kann heute frei von Leiden sein.
Darüber haben wir am 06.12.2021 auf Clubhouse gesprochen:

„VATER, ich danke DIR für diesen Tag und für die Freiheit, die er sicher bringen wird. Dieser Tag ist heilig, denn heute wird DEIN SOHN erlöst. Sein Leiden ist vorbei. Denn er wird DEINE STIMME hören, die ihn anweist, durch die Vergebung CHRISTI Schau zu finden und für immer von allem Leiden frei zu sein. Danke für heute, mein VATER. Ich wurde in diese Welt geboren, nur um diesen Tag und das zu erreichen, was er an Freude und an Freiheit für DEINEN heiligen SOHN und für die Welt birgt, die er gemacht hat und die heute mit ihm zugleich befreit wird.“

(Gebet aus Lektion 340 in Ein Kurs in Wundern)

Darüber haben Joan und Mimi gesprochen:

„12. Was ist das Ego?“ (Text im zweiten Teil des Übungsbuches in Ein Kurs in Wundern)

Heute haben wir uns Abschnitt 5 genauer angeschaut.

Minimalismus-Bewegung - Ego-Falle auf der Suche nach Frieden. Doch Frieden können wir überall haben, egal, welche Rolle wir spielen.

Wie wir Frieden finden: Das richtige und falsche Denken auf GOTTES Altar legen, durchatmen und den Frieden annehmen.

Lektion 340 „Ich kann heute frei von Leiden sein.“

Ist das, was da steht nur spirituelles Gelaber? Oder könnte da was dran sein? Wer in dir behauptet, das könne nicht sein?

Der Unterschied zwischen Schmerz und Leiden.

Warum dein Leiden heute vorbei sein kann.

Willst du die Stimme für GOTT hören?
Oder willst du die Stimme der Angst hören?
Woran du erkennst, welche Stimme spricht.

Über die spürbare „Dringlichkeit“ in der Lektion.

Unsere Gespräche heute:

Corinna (ab Min. 53:10)

Corinna war stinksauer auf ihren Mann, der 10 Minuten vor der Session Arschengel für sie gespielt hat. Wir schauten uns an, was der tatsächliche Grund für ihre Wut war und welchen alten Schmerz ihr Ego unter Verschluss halten wollte. Für welchen Aspekt in Corinna war ihr Mann Stellvertreter, damit sie diesen Schatten-Anteil sehen und ihn GOTT zur Heilung übergeben kann?

Gertrud (ab Min. 82:20)

Wie prima sie den Kurs schon im Alltag anwenden kann, zeigte Gertrud uns auf, indem sie von ihrer gestrigen Begegnung mit einem Arschengel berichtete. Bis Mimi sie stoppte und fragte, welches Bedürfnis sich Gertruds Ego damit erfüllt, auf die Bühne zu kommen und ihre Erfolgserlebnisse zu teilen…

Judith (ab Min. 95:00)

Ihren Wunsch, „den perfekten Partner“ zu finden, hat Judith zu einem „Riesen-Götzenbild“ hochstilisiert, das sie nun endlich loslassen will. Blöd nur, dass ihr Ego ihr zwar erlaubt, dem Götzenbild Adieu zu sagen, ihr aber zugleich einredet, wie sehr sie dafür leiden wird! Ob Judith ihrem Egolein diesen Bullshit noch länger abkaufen will?

Nazire (ab Min. 114:00)

„Mein ganzer Körper zittert und ich verstehe nicht, was passiert.“, sagte Nazire, nachdem sie die Lektion gelesen hat. Woher kommen diese starken körperlichen Reaktionen, die sie durch die Tiefe der Lektionen erfährt? Mimi hatte diesbezüglich eine einleuchtende Antwort auf Lager… Zudem berichtete Nazire, wie entspannt sie heute - im Gegensatz zu früher - im Freundeskreis mit ihrer Spiritualität umgeht und was sie über sich lernen durfte, bevor der passende Partner in ihr Leben spaziert kam.

Gerlinde (ab Min. 134:40)

„Alles so zu lieben, wie es ist und schon bist du in mir - und schon fühle ich GOTT.“ Diese Erkenntnis wurde Gerlinde während einer langen Meditation geschenkt. Bald darauf folgte die Herausforderung, als sie nämlich, bis in die Puppen ihre Lieblingsserie angeschaut hat und ihr Haderlump (Ego) deswegen die Vorwurfskeule zückte. Ob Gerlinde sich davon hat beeindrucken lassen oder ob sie sich für die Liebe und Annahme dessen, was war, entscheiden konnte, erfährst du in der Aufzeichnung.

Anke (ab Min. 141:30)

Die Ego-Lektionen in diesem Teil des Übungsbuches haben Anke ganz schön durchgeschüttelt und ihr ihre Widerstände aufgezeigt. Zugleich konnte sie unter den Facetten und Spielarten ihre Egos, eine tiefe Sehnsucht entdecken, woraufhin eine ganz wesentliche Erkenntnis ihren Weg ans Licht fand.

Fazit

Schätzelein, runter vom Thron! Der König kommt!

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>