EKIW Lektion 321 (Clubhouse – Live)

Lektion 321 einfach machen

VATER, meine Freiheit ist in DIR allein.
Darüber haben wir am 17.11.2021 auf Clubhouse gesprochen:

„Ich habe nicht verstanden, was mich frei gemacht hat noch was meine Freiheit ist, noch wo ich suchen muss, um sie zu finden. VATER, vergeblich habe ich gesucht, bis ich DEINE STIMME hörte, die mich lenkte. Jetzt möchte ich mich nicht länger selbst führen. Denn weder habe ich den Weg, um meine Freiheit zu finden, gemacht noch ihn verstanden. Doch vertraue ich auf DICH. DU, DER DU mich als DEINEN heiligen SOHN mit meiner Freiheit ausgestattet hast, wirst für mich nicht verloren sein. DEINE STIMME leitet mich an, und endlich öffnet sich der Weg zu DIR und wird mir klar. VATER, meine Freiheit ist in DIR allein. VATER, es ist mein Wille, dass ich zurückkehre.“

(Gebet aus Lektion 321 in Ein Kurs in Wundern)

Darüber haben Mimi und Joan am Anfang gesprochen:

„11. Was ist die Schöpfung?“ (Text im zweiten Teil des Übungsbuches in Ein Kurs in Wundern)

Der neue Block von insgesamt 10 Lektionen beginnt mit dem Einleitungstext „11. Was ist die Schöpfung?“ Wir schauen uns also in den nächsten Tagen genauer an, was Jesus im Kurs zum Thema Schöpfung sagt und tauchen im Anschluss in die jeweils dazu passenden Lektionen ein. Viel Freude!

Heute haben wir den ersten Absatz beleuchtet.

Mit unserem gespaltenen Geist erschaffen wir Dinge, die für GOTT nicht existieren.

Alles, was nicht LIEBE ist, wurde nicht von GOTT erschaffen.

Lektion 321 „VATER, meine Freiheit ist in DIR allein.“

Gibt es beim Lesen der Lektionen einen Widerstand in dir? Wo ist dieser Widerstand?

Worin liegt unsere wahre Freiheit?

Unsere Gespräche heute:

Sabine (ab Min. 39:00)

Ihr Ego ist noch nicht bereit, komplett sein Knie zu beugen und somit GOTT die Führung zu überlassen. Diese Beobachtung hat Sabine gemacht und den Wunsch geäußert, mit dem Restwiderstand des Egos einfach im Frieden zu sein und ihn lediglich zu beobachten. Wir sprachen darüber, dass Widerstand sowieso zwecklos ist und wir selbst überhaupt nichts tun müssen, um ihn loszulassen…

Sarah (ab Min. 48:30)

Sarah hat erzählt, was ihr Verständnis von Freiheit ist und dann die Lektion vorgelesen.

Elfriede (ab Min. 52:40)

Mit ihrer Nahrungsmittelunverträglichkeit fühlte Elfriede sich ganz und gar nicht frei, weshalb sie diesbezüglich auf einen hilfreichen Tipp hoffte. „Ich arbeite nicht fürs Ego“, stellte Mimi daraufhin gleich klar. Inwiefern Elfriede mit ihrem Thema die Ebenen verwechselt hat, mit welchen alten Glaubensmustern ihr Ego sie gefangen hält und was sie tun kann, um ihr Vertrauen in GOTT zu stärken, um dem Ego die Zügel aus der Hand zu nehmen, das erfährst du in diesem Talk.

Sigrid (ab Min. 65:10)

Mimi hat gestern in der WunderBox auf Clubhouse bei Sigrid ein altes, schmerzhaftes Thema getriggert, mit dem sie ihr bisheriges Leben lang zu tun hatte… Deshalb kam sie heute mit „ganz viel Aufregung“ auf die Bühne, hat uns an ihrem Prozess teilhaben lassen und ihre Erkenntnisse mit uns geteilt.

Sanaz (ab Min. 75:20)

„Ich versöhne mich gerade mit meinen Wurzeln.“ Sanaz gab uns einen Einblick in ihren aktuell laufenden Heilungsprozess und hat anschließend die Lektion vorgelesen.

Nadja (ab Min. 78:50)

Auch Nadja hat die Lektion gelesen und uns anschließend erzählt, woran sie beim „Don Camillo und Peppone“ Gucken gemerkt hat, dass es inzwischen ganz normal für sie ist, mit Jesus zu quatschen.

Fazit

Welchen Gewinn hat dein Ego davon, dich begrenzt und gefangen zu halten?

Was ist dein Verständnis von Freiheit?

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>