EKIW Lektion 310 (Clubhouse – Live)

EKIW Lektion 310

In Furchtlosigkeit und Liebe verbringe ich den heutigen Tag
Darüber haben wir am 06.11.2021 auf Clubhouse gesprochen:

„Diesen Tag, mein VATER, möchte ich mit DIR verbringen, wie DU beschlossen hast, dass ich alle meine Tage verbringen soll. Und was ich erfahren werde, ist überhaupt nicht zeitlich. Die Freude, die zu mir kommt, ist nicht von Tagen oder Stunden, denn sie kommt vom HIMMEL zu DEINEM SOHN. Dieser Tag wird DEIN süßes Gemahnen sein, mich an DICH zu erinnern, DEIN gnadenreicher Ruf an DEINEN heiligen SOHN, das Zeichen, dass DEINE Gnade zu mir gekommen ist und es DEIN WILLE ist, dass ich heute freigelassen werde.“

(Gebet aus Lektion 310 in Ein Kurs in Wundern)

Darüber haben Mimi und Joan am Anfang gesprochen:

„9. Was ist CHRISTI WIEDERKUNFT?“ (Text im zweiten Teil des Übungsbuches in Ein Kurs in Wundern)

Heute haben wir uns Abschnitt 5 noch mal vorgenommen.

Was wird in diesem Abschnitt von uns gefragt?

Es geht darum, die Blockaden wegzunehmen, die das Licht eindämmen.

Warum wir gar nicht anders können, als GOTTES Willen zu tun.

Lektion 310 „In Furchtlosigkeit und Liebe verbringe ich den heutigen Tag.“

Raus aus dem Knast!

Arschengel sperren unser Gefängnis auf.

Menschen, die uns triggern, sind unsere Erlöser.

Was der Heilige Geist mit einem Restaurator gemeinsam hat.

Evy McDonald und Anita Moorjani

Unsere Gespräche heute:

Robert (ab Min. 46:10)

Mutig und authentisch hat Robert sich mal wieder auf der Bühne gezeigt und die Quertreibereien seines Egos sichtbar gemacht. Erfahre in der Aufzeichnung, wie das Egolein ihn im Gefühl des Mangels gefangen gehalten hat und ob Robert sich dann doch noch daran erinnert hat, dass ihm als Kind GOTTES Reichtum und Fülle zustehen. 🙂

Gerlinde (ab Min. 62:50)

Für wen näht Gerlinde ein Arschengelkostüm mit einem S für Superman drauf? Und warum gebührt Arschengeln mit Brilli im Arsch besondere Ehre? Mit Gerlinde haben wir heute megaviel gelacht. Zudem erzählte sie uns, welche wundervolle und tröstliche Bedeutung der Atem in Verbindung mit GOTT für sie hat.

Uschi (ab Min. 72:00)

Nachdem Uschi immer wieder gegen ihr Ego und ihren Groll angekämpft hat, spürt sie nun, wie der Heilige Geist in ihr zu wirken beginnt. Erfahre in der Aufzeichnung, welches Geschenk Uschi vom Heiligen Geist bekommen hat und was sich dadurch in ihren Leben verändern konnte…

Christine (ab Min. 77:30)

Christine hat keinen Bock mehr darauf, sich selbst fertig zu machen, nachdem sie dem Ego auf den Leim gegangen ist. Wir sprachen darüber, was wir statt uns selbst zu kasteien, tun können, wenn das Ego mal wieder Scheiße gebaut hat. 🙂 Zum Schluss hat Christine die Lektion gelesen.

Melanie (ab Min. 83:10)

Wer will ich wirklich sein? Und wie möchte ich mich fühlen? Melanie erzählte uns, was diese beiden Fragen in ihrem Leben bewegen und welches Wunder sie gestern erlebt hat.

Evelyn (ab Min. 86:30)

Ein Riesenglück im Unglück hatte Evelyn, als sie kürzlich heftig mit dem Fahrrad stürzte. Sie berichtete uns, wie sie den Unfall mit ihrem Ego (das für solche Situationen doch tatsächlich Regeln aufgestellt hat ;)) erlebte. Außerdem sprachen wir darüber, wie Evelyn ihrem spirituellen Antreiber-Ego die Glaubenssatz-Peitsche aus der Hand nehmen kann.

Fazit

Wer willst du sein? Wie willst du dich heute fühlen?

Golden Nugget:

Gerlinde mit Blick auf Mimis „Arschengel“-Profilbild: „So große Flügel habe ich noch nicht.“ - Mimi: „Hauptsache der Arsch ist schön dick.“ 🙂

EKIW Lektion 310 (Clubhouse – Live) 1
Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>