EKIW Lektion 286 (Clubhouse – Live)

Mein Herz wird von des HIMMELS Stille heut umfangen.
Darüber haben wir am 13.10.2021 auf Clubhouse gesprochen:

Die Erfahrung der Stille und des Friedens machen wir, wenn wir in GOTT ruhen. Diese Stille hat nicht unbedingt etwas mit der physischen Wahrnehmung zu tun. Auch wenn wir mitten im Sturm stehen, wenn wir uns im Tumult des Alltag befinden und uns die Außenwelt alles andere als leise erscheint, haben wir in jedem Augenblick die Möglichkeit, in die Stille GOTTES einzutauchen und SEINEN Frieden zu erfahren. Jederzeit können wir diese Entscheidung neu treffen.

Darüber haben Mimi und Joan am Anfang gesprochen:

„7. Was ist der Heilige Geist?“ (Text im zweiten Teil des Übungsbuches in Ein Kurs in Wundern)

Heute haben wir uns Abschnitt 1 noch mal genauer angeschaut.

LEKTION 286 „Mein Herz wird von des HIMMELS Stille heut umfangen.“

Auf der Bühne waren:

Susanne (ab Min. 43:30)

Auch wenn ihr Ego sich durch körperliche Symptome wehrt, folgt Susanne ihrer inneren Führung und geht den Weg des Kurses weiter. Das erzählte sie uns, obwohl sie total aufgeregt war und mega Herzklopfen hatte. Doch als Jesus dazukam, sich mit Susanne an einen See setzte und sie an seiner Seite ruhen konnte, kehrt plötzlich Frieden ein.

Anna (ab Min. 58:10)

In ihrer Meditation wartete Annas Ego ungeduldig darauf, dass GOTT endlich „von oben“ zu ihr spricht. Doch meist kommt es ganz anders, als das Ego denkt…

Nazire (ab Min. 66:10)

Während einer Wanderung geriet Nazire im Urlaub zusammen mit ihrem Hund in eine brenzlige Situation. Sie hielt inne, bat GOTT um Hilfe und hatte kurz darauf eine „himmlische“ Begegnung…

Pia (ab Min. 75:10)

„Wie kann ich den kurz beiseitestellen?“, fragte Pia in Bezug auf den Umgang mit ihrem Ego. 🙂 Das ist nämlich total auf Zack und setzt alles daran, Pia davon abzuhalten ins Vertrauen zu gehen und die „Angst vor der Angst loszulassen“. Da wir während der fortgeschrittenen Lektionen im Kurs nicht mehr in der Tiefe auf die Storys und Fragen des Egos eingehen, halfen Mimi und Joan Pia dabei, ihr Thema im Licht der Lektion anzuschauen - wogegen sich das Ego noch mächtig sträubte…;)

Antje (ab Min. 92:30)

„Es ist seit Tagen so viel Stille in mir, dass ich mich zwischendurch richtig erschrecke.“ Antje spürt die „Auswirkungen“ des 40 Tage Programms gerade sehr intensiv und teilte diese schöne Erfahrung mit uns. Auch, wenn das Ego schon wieder unruhig auf dem Popo hin und verrutscht und sich fragt, ob dieser Zustand wohl so bleibt…

Kerstin (ab Min. 98:30)

Während Kerstin die Lektion vorgelesen hat, rief doch tatsächlich Jesus an. 😉

Nadja (ab Min. 101:40)

„Ich kriege dauernd Wunder und Stille geschenkt.“ Nadja hat so viel um die Ohren, dass sie keinen Plan hatte, wie sie neben der Arbeit den Kurs und das 40 Tage Programm unter einen Hut bekommen sollte. Doch zum Glück kennt der HIMMEL Mittel und Wege, um uns das zu bescheren, was wir gerade brauchen. 🙂

Fazit

Wir können uns immer wieder fragen: Wie will ich jetzt damit umgehen? Und dann die Entscheidung treffen, uns vom Heiligen Geist in den Frieden führen zu lassen.

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>