EKIW Lektion 272 (Clubhouse – Live)

Wie können Illusionen GOTTES SOHN befriedigen?
Darüber haben wir am 29.09.2021 auf Clubhouse gesprochen:

Warum die Hölle wählen, wenn wir doch jederzeit den HIMMEL haben können?

Darüber haben Mimi und Joan im ersten Teil der Sendung gesprochen:

„6. Was ist der CHRISTUS?“ (Text im zweiten Teil des Übungsbuches in Ein Kurs in Wundern)

Heute haben Mimi und Joan Abschnitt 2 unter die Lupe genommen.

LEKTION 272 „Wie können Illusionen GOTTES SOHN befriedigen?“ (Ein Kurs in Wundern)

Meditation und Visualisierung mit Joan (ab Min. 28:40)

Unsere Gespräche heute:

Jutta (ab Min. 40:40)

„Wieso muss das denn jetzt wieder passieren? Es war doch alles so schön!“ Juttas Ego raufte sich die Haare angesichts der heftigen Ereignisse, die sich gerade in ihrer Arbeit zugetragen haben. Was tun, wenn wir im totalen Widerstand sind gegen das, was ist? Und welche Fragen können wir uns stellen, um sofort aus der Opferrolle in den verantwortungsbewussten Schöpfermodus zu switchen und die uns triggernden Umstände in Liebe annehmen zu können? Das erfährst du im Talk mit Jutta.

Elahe (ab Min. 62:50)

Seit 5 Jahren studiert Elahe den Kurs und merkt, wie sie ganz selbstverständlich das Gelernte in ihr Leben integriert. So hat ihr erst vor Kurzem in einer herausfordernden Situation, in der sie wieder mit starken Schmerzen zu tun hatte, die Praxis der Vergebung Erleichterung verschafft. Zudem hatte Elahe noch einen Serien-Tipp für uns: „Ein Hauch von Himmel“ zu sehen auf dem Sender Bibel TV.

Eva (ab Min. 73:30)

Können Illusionen uns befriedigen? Die heutige Lektion brachte Eva mit ihrem Beitrag anschaulich auf den Punkt: Eine Wissenschaftssendung, in der es um „das Ego“ ging, konnte sie nämlich nicht zufriedenstellen, sondern hinterließ stattdessen ein großes Fragezeichen in ihrem Kopf. Nachdem Mimi Evas „Worthaufen“ 😉 „weggeschaufelt“ hat, entstand Raum für eine wesentliche Frage: Welches Bedürfnis versuchte sich Evas Ego zu erfüllen, indem es heute auf der Bühne nach einer Antwort suchte?

Sanaz (ab Min. 88:10)

„Nee, ist nicht mehr wichtig.“ Sanaz ist aufgefallen, dass sie sich in Gesprächen inzwischen auf das Wesentliche konzentriert und abwägt, ob das, was sie erst erzählen wollte, überhaupt relevant ist. Außerdem berichtete Sanaz, wie fantastisch sie ihr Einzelcoaching mit Joan fand und dass sie es von Herzen weiter empfehlen kann.

Susanne (ab Min. 92:00)

„Ich fühle mich lebendiger!“ Susanne berichtete uns, welche wundervollen Veränderungen sich in ihrem Leben vollzogen haben, seit sie das 40 Tage Programm gemacht hat, sich mit dem Kurs beschäftigt und bei Joan im Einzelcoaching war.

Corinna (ab Min.100:50)

Corinnas Leben steht gerade kopf. Zudem äußerte sie ihre Angst davor, dass die Beziehung zu ihrem Mann in die Brüche gehen könnte. Warum wir auf dem spirituellen Weg oftmals unser Herz vertrauensvoll voraus schmeißen müssen und wie wir in herausfordernden Beziehungen, unsere „Liebesmuskeln“ trainieren können, darüber haben wir mit Corinna gesprochen.

Fazit

Wie du Hindernisse und Widerstand abbauen kannst? Lache über dich selbst und werde zum JA-Sager!

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>