EKIW Lektion 254 (Clubhouse – Live)

Lass jede Stimme außer GOTTES STIMME in mir still sein
Darüber haben wir am 11.09.2021 auf Clubhouse gesprochen:

Ich gebe den Widerstand auf und sage: JA!

Darüber haben Mimi und Joan am Anfang gesprochen:

„4. Was ist Sünde?“ (Text im zweiten Teil des Übungsbuches in Ein Kurs in Wundern)

Heute stand Abschnitt 4 im Fokus.

Was versteht der Kurs unter dem Begriff Sünde?

Über Schuld- und Schuldgefühle

Betrachtung der sieben Todsünden - welcher Schmerz steckt dahinter?

LEKTION 254 „Lass jede Stimme außer GOTTES STIMME in mir still sein.“ (Ein Kurs in Wundern)

Unsere Gespräche heute:

Sanaz (ab Min. 43:45)

Wie oft urteilen wir, ohne dass es uns bewusst ist? Auch wenn wir es nur gut mit unseren Liebsten meinen, indem wir ihnen andere Wege vorschlagen, obwohl sie fein mit ihrem Weg sind, bringen wir unser Urteil zum Ausdruck. Das durfte Sanaz gestern von ihrer kleinen Tochter lernen, nachdem diese vor Wut auf ihre Eltern explodiert ist…

Uschi (ab Min. 52:20)

Uschis selbstverurteilende Ego-Gedanken waren so stark, dass es ihr einfach nicht gelingen wollte, diese durch die wohltuenden Sätze im Kurs zu „neutralisieren“. Doch der Heilige Geist findet immer Wege, um uns zu helfen! So hat es auch Uschi erlebt, als sie neulich um 4 Uhr nachts putzmunter im Bett saß, ihr der Titel eines Kinderbuches in den Sinn kam und sich für sie dadurch ein mega Mind-Shift vollziehen konnte.

Melek (ab Min. 63:40)

Melek war total sprachlos und aufgewühlt, als sie mitbekam, dass einige Kids in der Klassen-WhatsApp-Gruppe ihres 10-jährigen Sohnes „perverse und pornografische“ Inhalte teilten. Wie kann Melek im Sinne des Kurses urteilsfrei mit der Situation und ihrer dadurch getriggerten Angst und Wut umgehen? Und welche Heilungschance verbirgt sich darin für sie selbst? Das erfährst du in der Aufzeichnung.

Kerstin (ab Min. 85:00)

„Mein Ego verliert gerade so dermaßen die Kontrolle und gleichzeitig fühle ich mich total hilflos.“ Weil gerade heftige Dinge im Außen passieren, fühlt Kerstin sich hin- und hergerissen: Einerseits will sie loslassen und in Frieden annehmen was ist und zugleich dreht ihr Ego am Rad, weil es unbedingt mitmischen will. Wie wir mit einer solchen Zerrissenheit umgehen können, darüber haben wir in diesem Talk gesprochen.

Gertrud (ab Min. 96:30)

„Wir sind doch alle Heiligkeit und in unserer Heiligkeit können wir die ganze Welt segnen.“ Die liebe Gertrud machte die Session rund, indem sie ihren Segen aussprach.

Fazit

Die Wahrheit ist so einfach. Nur wir sind es, die meinen, sie zu erreichen sei schwer oder kompliziert.

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>