EKIW Lektion 251 (Clubhouse – Live)

Ich brauche nichts als die Wahrheit.
Darüber haben wir am 08.09.2021 auf Clubhouse gesprochen:

PAPA, ich will und brauche nichts als DEINEN Frieden und DEINE Wahrheit, in der ich zu Hause bin. Ich lasse all die Dinge los, die mir Glück versprachen. Weltliche Dinge, von denen ich glaubte, sie könnten mich zufrieden stellen und die mich doch nur sehnsüchtig zurückließen. Ich erkenne jetzt mein wahres Bedürfnis an. Mein Suchen hat ein Ende. Denn DU bist alles, was ich brauche. DU und deine LIEBE sind alles, was ich will.

Darüber haben Joan, Mimi und Sarah zu Beginn gesprochen:

„4. Was ist Sünde?“ (Text im zweiten Teil des Übungsbuches in Ein Kurs in Wundern)

Heute stand der erste Abschnitt im Fokus.

Über den Begriff „Sünde“ im Christentum vs. wie der Kurs mit „Sünde“ umgeht

Blick in die Bibel zum Sündenfall

Weshalb ist die Illusion gemacht worden?

LEKTION 251 „Ich brauche nichts als die Wahrheit.“ (Ein Kurs in Wundern)

Unsere Gespräche heute:

Anna (ab Min. 42:00)

Anna beleuchtete die Adam und Evas Story auf ihre Weise, wobei ihr Ego sich in eine komplizierte Deutung vergaloppierte. 🙂 Möglicherweise hat Anna mit ihrer Erkenntnis im Hinblick auf den Sündenfall eine persönliche Offenbarung von GOTT empfangen. Denn solche Botschaften lassen sich schwer vermitteln… Zudem sprach Anna ein weiteres Thema an: Wie krass ist es bitte, dass Jesus am Kreuz gestorben ist, um uns von den Sünden rein zu waschen und die Kirche die Menschen anschließend dennoch für sündhaft erklärt hat?

Tanja (ab Min. 60:00)

Nach drei Jahren Pause hat Tanja ihren Job wieder aufgenommen, auf den sie eigentlich keinen Bock hat. Was tun, wenn das Ego im Widerstand ist, wir aber nicht in der Opferrolle versacken wollen? Mit Tanja sprachen wir über die Kraft der Akzeptanz dessen, was ist sowie über klare Entscheidungen, die anstrengenden Grübeleien ein Ende setzen und uns vom Opfer- ins Schöpferdasein katapultieren.

Gertrud (ab Min. 82:20)

Gertrud studiert mit Begeisterung den Kurs. Dabei ist ihr aufgefallen, dass sowohl die früheren als auch die späteren Lektionen miteinander verknüpft sind, indem sich die Themen auf unterschiedliche Weise wiederholen. Genau! Und alle Lektionen führen zur Wahrheit. Ist es nicht wunderbar, dass der Kurs uns mit jeder Lektion einen anderen Zugang zu GOTT bietet? So kann jeder das für sich passende „Einstiegstor“ finden.

Sanaz (ab Min. 93:40)

Wie viele Menschen suchen verzweifelt nach ihrer Berufung? Nach der Aufgabe, die ihnen Freude macht, sich wirklich stimmig anfühlt? Auch Sanaz war eine Suchende, hat einen Kurs nach dem anderen gebucht, in der Hoffnung, dadurch die richtige Aufgabe für sich zu finden. Doch dann wurde Sanaz still, ließ sich treiben und von GOTT führen. Heute lebt sie ihre Berufung und arbeitet dabei stets mit GOTT zusammen.

Golden Nugget

Merkst du, wie du dich mit dem „Ja, aber…“ immer wieder in den Knast schickst?

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>