EKIW Lektion 242 (Clubhouse – Live)

Dieser Tag gehört GOTT. Er ist meine Gabe an IHN
Darüber haben wir am 30.08.2021 auf Clubhouse gesprochen:

Heute legen wir unser Leben in GOTTES Hände - in dem Vertrauen, dass ER genau weiß, was das Beste für uns ist. Wir sehen ein, dass das Ego nicht weiß, was wir wirklich brauchen. Deshalb überlassen wir dem Heiligen Geist in uns die Führung. Alle Entscheidungen legen wir in SEINE Hände, denn ER kennt den Weg zurück zu GOTT. Und nur bei GOTT wollen wir in Wahrheit sein. So lassen wir los, was uns in Illusionen gefangen hielt und empfangen SEINE Gaben, die ER uns heute schenken mag. In dem Wissen, dass wir so auch IHN beschenken.

Darüber haben Mimi und Joan zu Beginn gesprochen:

„3. Was ist die Welt?“ (Text im zweiten Teil des Übungsbuches in Ein Kurs in Wundern)

Im Fokus stand heute Abschnitt 2.

Über die „Geburt“ des Egos.

falsche Wahrnehmung vs. korrigierte Wahrnehmung.

LEKTION 242 „Dieser Tag gehört GOTT. Er ist meine Gabe an IHN.“ (Ein Kurs in Wundern)

Unsere Gespräche heute:

Doris (ab Min. 39:10)

„Was Männer betrifft, habe ich losgelassen.“ Nach der Trennung von ihrem „Arschengel“-Partner, wollte Doris sich erst mal nur auf ihre Beziehung zu GOTT und Jesus konzentrieren. Doch wie das Leben so spielt, begegnete ihr plötzlich ein Mann, in den sie sich Hals über Kopf verliebte: „Es war wie eine Explosion!“ Was GOTT ihr zu dieser neuen Liebesbeziehung gesagt hat, erfährst du in der Aufzeichnung.

Sanaz (ab Min. 52:40)

„Ich war immer auf der Suche nach meinem Clan.“ Sanaz hat ihren Wunsch nach Verbindungen mit Gleichgesinnten an GOTT und Jesus abgegeben und plötzlich geschahen Wunder in ihrem Leben… Höre in diesem Talk außerdem, was Sanaz erleben, lernen und erfahren durfte, nachdem sie auf Social Media über ihre Beziehung zu GOTT gesprochen hat.

Beate (ab Min. 62:30)

Was wird sein, wenn ihr Mann wieder zum Arbeiten nach Taiwan fliegen kann und sie allein in Deutschland zurückbleibt? Käme sie mit der Trennung klar? Diese Fragen trieben Beate um. Mimi wies Beate darauf hin, dass sie sich zum Opfer der Umstände machte und wir sprachen darüber, dass wir nicht leiden müssen, wenn wir bewusste schöpferische Entscheidungen treffen.

Robert (ab Min. 79:50)

Wenn unsere Wahrnehmung falsch ist, wir aber zum Beispiel die Natur genießen, liegt darin dann nicht ein Widerspruch? Das fragte Robert, der sich aus seinem Schweige-Retreat zurückmeldete. Welche Antwort Mimi und Joan parat hatten und inwiefern Robert im Hinblick auf einen Post zum Thema Impfen nicht auf den Händen sitzen bleiben konnte, kannst du dir in diesem Talk anhören.

Fazit

Das Geschenk GOTTES liegt immer im JETZT. Denn hier kannst du einfach sein. Wenn du deine Gedanken wahrnimmst, magst du dich vielleicht Folgendes fragen: Wo finden diese Gedanken in meinem gespaltenen Geist gerade statt? Kommen sie aus meinem wirklichen wahren Selbst, das nur LIEBE ist? Oder kommen sie aus dem Gelernten, dem Anerzogenen? Aus dem Bereich der Urteile und Bewertungen? Sei dir bewusst, „womit“ du denkst!

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>