EKIW Lektion 231 (Clubhouse – Live)

VATER, ich will mich nur an DICH erinnern
Darüber haben wir am 19.08.2021 auf Clubhouse gesprochen:

Wir brauchen uns nur zu erinnern. In der Erinnerung an GOTT liegt schon die Erlösung. Dabei geht es um deinen Kern, an das Wesen in dir, das ewig und unveränderlich immer mit GOTT verbunden ist. Das KönigsKind in dir, das sich nie abgetrennt hat. Daran wollen wir uns erinnern und dadurch wollen wir uns erlösen lassen.

Mimi und Joan - im ersten Teil der Session

Lesung „Was ist Erlösung?“

Nachdem Mimi zunächst die Ego-Pläne durchkreuzt und Verwirrung bei Fridolin ausgelöst hat ;), stand der 1. Abschnitt im Fokus.

LEKTION 231 „VATER, ich will mich nur an DICH erinnern.“ (Ein Kurs in Wundern)

Unsere Gespräche heute:

Florian (ab Min. 44:30)

Endlich! Florians Hoffnung hat sich erfüllt und er darf morgen Trauzeuge eines guten Freundes sein! Allerdings hatte er erst mal ziemlich daran zu knabbern, dass seine Partnerin ihn mit den Kindern nicht zur Hochzeit begleiten will. Schließlich war es sein innigster Wunsch, sie an seiner Seite zu haben. Doch nach einem klärenden Gespräch mit ihr konnte Florian etwas Wesentliches erkennen: Den Schmerz, den er fühlt, hat nur das Ego. Sein wahres Sein ist davon nicht betroffen.

Anna (ab Min. 62:10)

„Ich habe immer gedacht, ich würde die Liebe meines Vaters suchen. Doch das stimmt gar nicht! Ich suche die LIEBE des großen VATERS!“ Das ist Anna klar geworden, als Mimi die heutige Lektion zu Beginn der Session auf ihre Weise vorgelesen und sie damit im Herzen berührt hat. Wie erfüllend es ist, wenn wir die LIEBE GOTTES so stark in uns spüren, dass wir keine Erwartungen mehr an unsere Mitmenschen haben, darum ging es unter anderem im Talk mit Anna.

Sanaz (ab Min. 76:10)

„Mami, ist das wieder dein Ego?“ Sanaz kleine Tochter ist so auf Zack, dass Fridolin nichts mehr zu lachen hat. Denn wenn der kleine Untermieter sich mal wieder unbemerkt ins Geschehen einzumischen versucht, fliegt er dank Sanaz kleiner Ego-Detektivin direkt auf. 😉 Zudem sprachen wir darüber, wie wichtig es ist, dass Kinder ihre eigenen Erfahrungen mit dem Ego machen und dafür den nötigen Freiraum bekommen.

Fazit

„Ich bin nur hier, um wahrhaft hilfreich zu sein.

Ich bin hier, um IHN zu vertreten, DER mich gesandt hat.

Ich brauche mich nicht zu sorgen, was ich sagen oder tun soll,

denn ER, DER mich gesandt hat, wird mich führen.

Ich bin zufrieden, dort zu sein, wo immer ER es wünscht,

in der Erkenntnis, dass ER mit mir dorthin geht.

Ich werde geheilt, indem ich mich von IHM lehren lasse, wie man heilt.“

(Ein Kurs in Wundern, Kap.2, V., Ab. 18 (8))

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>