EKIW Lektion 208 (Clubhouse – Live)

Der Frieden GOTTES leuchtet jetzt in mir (188)

Darüber haben wir am 27.07.2021 auf Clubhouse gesprochen:

LEKTION 208

Ich bin kein Körper. Ich bin frei.
Denn ich bin nach wie vor, wie GOTT mich schuf.

(188) Der Frieden GOTTES leuchtet jetzt in mir.

Ich will still sein und die Erde mit mir still sein lassen. Und in dieser Stille werden wir den Frieden GOTTES finden. ER ist in meinem Herzen, das Zeugnis ablegt für GOTT SELBST.

Ich bin kein Körper. Ich bin frei.
Denn ich bin nach wie vor, wie GOTT mich schuf.

Wir sind uns kaum bewusst darüber, welchen Einfluss unseren Gedanken haben. Die Realität bzw. das, was wir in der Welt wahrnehmen, haben wir durch unsere Gedanken erschaffen. Jeder ist ein machtvoller Schöpfer! Stell dir vor, du könntest deine Gedanken sehen und sie hätten eine Gestalt. Die schweren Gedanken wären zum Beispiel Fratzen oder dunkle Wolken, die hellen Gedanken dagegen wären leuchtende Sterne. Würdest du deinen Gedanken dann nicht mehr Aufmerksamkeit schenken? Und was für eine wundervolle Welt kreieren wir, wenn wir unsere Gedanken nicht mehr aus dem Ego-Geist, sondern aus dem Frieden GOTTES heraus denken?

Darüber haben Joan und Mimi vorab gesprochen:

Die Kraft der Gedanken

Lisa in der Hängematte („That’s me being the healer of the world!“)

Wo wir den Frieden GOTTES ganz leicht finden können

Erläuterung der Funktion vom Heiligen Geist (Bezug auf Abschnitt 7, Einleitung, EKIW)

Entscheidungsregeln aus dem Textbuch (EKIW): Wie wir unseren Tag gemeinsam mit dem Heiligen Geist gestalten und uns von IHM führen lassen können

Unsere Gespräche heute:

Kerstin (ab Min. 40:40)

„Er gibt die Kontrolle nicht komplett ab. Er arrangiert sich mit mir und mehr geht gerade nicht!“ Kerstin fällt es schwer, sich in vollem Vertrauen GOTT zuzuwenden und ihrem Ego das Zepter aus der Flosse zu nehmen. So überlässt sie ihm die Herrschaft und gibt klein bei! Will sie das dem „Schnacker“ wirklich durchgehen und sich von ihm klein halten lassen? Was können wir tun, um dem Ego die Hoheit über unsere Gedanken wegzunehmen? Erfahre mehr im Talk mit Kerstin.

Jeanette (ab Min. 58:50)

„Ich darf mein Ego gesund lieben!“ Diese Essenz aus den „Die REGULUS Botschaften“ von Bettina Büx, die auch Bezug auf EKIW nehmen, hilft Jeanette im Umgang mit ihrem widerspenstigen Ego. Zudem sprachen wir darüber, welche Art der Erziehung beim Ego greift, damit es mit uns im Team zusammen arbeitet.

Tanja (ab Min. 67:30)

Ganz mutig meldete sich Tanja heute auf der Clubhouse-Bühne, um ein „dunkles Geheimnis“ ihres „Schnackers“ (Egos) ans Licht zu bringen, damit es heilen kann. Warum Tanja in Wahrheit schon vollkommen geheilt ist, gar nichts mehr tun muss, um zu heilen und sich entspannt in ihre Hängematte legen kann, erfährst du in der Aufzeichnung.

Ilona (ab Min. 78:00)

„Ich fand’s unerträglich. Oh, mein Gott, wie peinlich!“ Ilona hat sich getraut die Aufzeichnung der Clubhouse-Session anzuhören, in der sie zum ersten Mal auf der Bühne gesprochen hat. Dabei ploppte ein großes Thema in ihrem Leben auf: Scham und Schuld. Warum Ilonas Ego sie immer wieder in die Schuld- und Scham-Ecke drängt und was sie tun kann, um ihm die Peitsche wegzunehmen, kannst du dir im Talk mit Ilona anhören.

Doris (ab Min. 99:30)

Mit dem Ex einen harmonischen Urlaub verbringen - ganz ohne Spitzen und Streit? „Kein Problem!“, dachte Doris und hat mit ihrem Vorhaben die Latte ziemlich hochgelegt. Tatsächlich wurde sie eines Besseren belehrt: Am Ende des Urlaubs gab’s ordentlich Zoff zwischen ihr und ihrem Ex-Mann. Zuerst war ihre Enttäuschung groß, doch dann erlangte Doris eine mega Erkenntnis, die sie dankbar und demütig werden ließ.

Fazit:

Leg dich in die Hängematte und heile die Welt!

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>