EKIW Lektion 169 (Clubhouse – Live)

Durch Gnade lebe ich. Durch Gnade werde ich befreit.
Darüber haben wir am 18.06.2021 auf Clubhouse gesprochen:

„Gnade ist ein Aspekt der LIEBE GOTTES […]“, sagt Jesus gleich im ersten Satz der heutigen Lektion. Es ist unmöglich, Momente der Gnade in Worte zu fassen, weil die LIEBE jeder Beschreibung entsagt. Dennoch haben wir heute über diese heiligen Momente gesprochen, in denen Zweifel und Angst vergangen sind, weil „GOTT ist“ und SEIN Frieden unser Herz erfüllt.

Hör mal rein:

Erst liest Joan die ganze Lektion vor, dann sprechen Joan und Mimi über die Lektion und wie sie zu verstehen ist. Anschließend kommen einige Teilnehmer dazu, die ihrer Erfahrungen mit uns teilen oder Fragen stellen. Die ganze Aufzeichnung mit allen Beiträgen kannst du in unserem Onlinekurs 365 Tage Frieden anhören.  Den Text der Lektion kannst du über den folgenden Link direkt auf der Seite des Greuthof Verlages mitlesen

Unsere Beiträge heute:

„Was ich damals mit schmerzhaftem Widerstand gesehen habe, kann ich jetzt in Dankbarkeit und Liebe anschauen.“ Robert erzählte uns, wie sich seine Sicht auf die Vergangenheit verändert hat und welche Rolle Jesus für ihn spielt. Zum Schluss teilte Robert noch eine kurze Geschichte, die wunderbar auf den Punkt bringt, dass alles, wonach wir uns sehnen, schon längst da ist…

„Immer wenn ich wach geworden bin, saß jemand an meinem Bett. Obwohl da eigentlich keiner war.“ Vor mehreren Jahren litt Therese an schweren und belastenden körperlichen Symptomen, deren Ursachen medizinisch nicht feststellbar waren und somit auch nicht gezielt behandelt werden konnten. Doch dann erlebte Therese ein Wunder: Sie nahm nachts eine Präsenz im Raum wahr, woraufhin ihr Leben eine entscheidende Wendung nahm…

Anna durfte in ihrer Meditation am Morgen ebenfalls einen unglaublichen Moment der Gnade erleben und staunte, wie synchron diese Erfahrung mit der heutigen Lektion war…

Die Geburt ihres zweiten Kindes lief nicht nach Plan, sodass Sinem und ihre Familie in den Wochen nach der Entbindung in einem Zustand von Hoffen und Bangen um den kleinen Theo waren. „Diese Zeit war das Schlimmste, was mir passiert ist. Doch es ist noch etwas passiert, was sich nicht in Worte fassen lässt…" Wir bekamen dennoch eine Ahnung, als Sinem uns auf berührende Weise erzählte, wie GOTT sie durch diese schwere Zeit getragen hat…

Sanaz erzählte uns von einem gruppendynamischen Prozess, an dem sie vor einigen Jahren teilgenommen und der sie Unmengen Tränen gekostet hat. „Dort haben sich viele Arschengel für mich gezeigt.“ Wie Sanaz mit diesen vielen Triggermomenten umgegangen ist, was sie dadurch gelernt hat und warum sie heute darüber lachen kann, erfährst du in der Aufzeichnung.

Irene meldete sich mit ganz viel Wut im Bauch, die zunächst noch hinter ihren Tränen verborgen lag: „Ich denke immer, es hält niemand aus mit mir!“ - „Doch - GOTT hält dich aus! Und wir auch“, versicherte Mimi und ermutigte Irene dazu, mal ordentlich Dampf abzulassen. Welche positive Wirkung es hat, die Wut ungehemmt rauszuschreien, kannst du beim Anhören der Aufzeichnung miterleben…

Das Fazit ist heute dieses wunderbare Zitat von Jesus aus dem Kurs:

„Gnade ist das Annehmen der LIEBE GOTTES in einer Welt scheinbaren Hasses und scheinbarer Angst. Durch Gnade allein sind Hass und Angst vergangen, denn Gnade bietet einen so gegensätzlichen Zustand zu allem, was die Welt enthält, dass diejenigen, deren Geist durch die Gabe der Gnade erleuchtet worden ist, nicht glauben können, dass die Welt der Angst wirklich ist.“ (EKIW, L. 169, Abs. 2)

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>