EKIW Lektion 160 (Clubhouse – Live)

Ich bin daheim. Die Angst ist hier der Fremde
Darüber haben wir am 09.06.2021 auf Clubhouse gesprochen:

Indem wir uns mit der Angst identifizieren und unser Leben von ihr bestimmen lassen, verleugnen wir unser LICHT, unser wahres SELBST, das KönigsKind in uns. Doch nun ist die Zeit gekommen, in der wir nicht länger zulassen, dass das Angst-Ego uns den Hals zuschnürt und unser Feuer auf Sparflamme hält. JETZT schmeißen wir die Angst raus. JETZT erinnern wir uns an die LIEBE. JETZT holen wir uns unsere Krönchen zurück. JETZT lassen wir uns von Jesus nach Hause bringen.

Unsere Beiträge heute:

„Manchmal liege ich nachts stundenlang wach und steigere mich in Angst-Fantasien hinein“, erzählte uns Sti im ersten Gespräch. „Es fühlt sich an, als hätte mich ein Angst-Dämon besetzt.“ Wir sprachen darüber, wie wir mit diesen Angst- und Sorgen-Monstern, die uns besonders gerne nachts quälen, umgehen können. Welche Rolle dabei „SOKO Wismar“ und „Die Rosenheim-Cops“ spielen, erfährst du in der Aufzeichnung.

Während sie Joan beim Lesen der heutigen Lektion zuhörte, hatte Anna eine eindrucksvolle und heilsame Vision, in der Frida (ihr Ego) ihren Platz auf dem Thron räumen und die Herrschaft über Annas Leben abgeben musste. Wie Frida auf ihren „Sturz“ reagiert hat und was aus ihr geworden ist, kannst du dir in der Aufnahme anhören.

„Meine Panik hat mich rausgeschleudert aus meinem alten Leben, das von äußerer Schönheit geprägt war. Heute bin ich für die innere Schönheit unterwegs!“ Monika berichtete uns, wie sie ihre nächtlichen Panikattacken in den Griff bekommen und die Angst als Hinweisgeber für sich zu nutzen lernte. Heute sagt Monika in ihrer vollen Kraft: „Ich will Freude! Ich will Spaß haben! Meinen Angst-Gedanken glaube ich nicht mehr. Denn ich habe erkannt, dass sie nicht real sind.“

„Obwohl ich vor 15 Jahren eine so kraftvolle Vision hatte, weigere ich mich noch immer, die Kontrolle abzugeben und zu vertrauen“, gab Uschi zu. „Irgendwas in mir sagt: Ich schaffe das alleine, ich brauche niemanden.“ Im Talk mit Uschi sprachen wir darüber, was wir tun oder auch einfach nur geschehen lassen dürfen, damit wir „unserem CHEF eines Tages die Akte“ überlassen und IHM hingebungsvoll vertrauen können.

„Ich kann es einfach nicht lassen und will immer die Finger im Spiel haben.“ Auch Martina reflektierte ihre Angst vor Kontrollverlust. „Es gibt Flow-Momente, doch der wirkliche Übergang hinein ins Vertrauen klappte bisher nicht.“ Im Laufe des Gesprächs unterhielten wir uns über Weiblichkeit und die weibliche Ur-Kraft, deren jahrtausendelange Unterdrückung eine erhebliche Ursache für das Gefühl von mangelndem Urvertrauen und die Angst vor Kontrollverlust ist.

„Mein Ego brennt mich lichterloh, bevor ich sagen kann, was ich sagen möchte.“ Therese erzählte uns auf berührende Weise von ihrer großen Angst, sich so wahrhaftig zu zeigen, wie sie ist, mit allen Gefühlen, die gerade da sind.“ Lasse dich beim Lauschen der Aufzeichnung von Thereses bewegenden Erkenntnissen durch ihre Arbeit mit dem Kurs inspirieren und erfahre, welches Zitat von Jesus sie und uns alle im Herzen tief berührt hat.

„Ich fühle mich auch noch gehemmt, mich in meiner Weiblichkeit und weiblichen Kraft zu zeigen“, meldete sich Silke zu Wort und knüpfte an Martinas Beitrag an. Im Hinblick auf das Thema Sichtbarkeit und weibliche Ausdruckskraft im Beruf zweifelt Silke zudem immer wieder daran, welche ihrer Gedanken und Impulse von GOTT und welche vom Ego kommen. Es folgte ein spannendes Gespräch darüber, wie sich das Ego über äußerliche Schönheit definiert und wie wir unserer inneren Schönheit in Verbindung mit GOTT Ausdruck verleihen können.

Fazit

Das Ego macht unser Leben zur Müllkippe. Mit seinem Glauben an Angst, Mangel, Krankheit, Krieg und Tod treibt es uns durch die Hölle, obwohl wir mit nur einem Wimpernschlag den HIMMEL auf Erden wählen könnten. Doch nun wissen wir, dass wir die Vollmacht über unsere Gedanken haben und jederzeit eine neue Entscheidung gegen die ANGST und FÜR die LIEBE treffen können. Und das Beste ist: Wir haben den coolsten Typen der Welt an unserer Seite, der uns zeigt, wie das geht. Jesus deckt alle Illusionen für uns auf und liebt uns, was das Zeug hält! Was sind wir nur für unermesslich reiche, gesegnete, unendlich geliebte KönigsKinder!

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>