EKIW Lektion 151 (Clubhouse – Live)

Alle Dinge sind ein Echo der STIMME für GOTT
Darüber haben wir am 31.05.2021 auf Clubhouse gesprochen:

„Der Heilige Geist verwandelt Scheiße in Gold“, so brachte Mimi es heute auf den Punkt. Du kannst alles, was dich belastet, schwere Gedanken, Urteile, Meinungen, die Art und Weise, wie du die Welt wahrnimmst an den Heiligen Geist abgeben und ihm sagen: „Bitte korrigiere meine Gedanken im Sinne der LIEBE. Bitte hilf mir, die Wahrheit zu sehen.“ Dann kann der Heilige Geist wirken und die Wahrheit aus den Illusionen für dich herausfiltern.

Welche falschen Wahrnehmungen unsere Ego-Gedanken kreieren, wie der Heilige Geist diese für uns berichtigt und warum Wut genug Raum bekommen muss - darüber haben wir auf Clubhouse gesprochen.

Unsere Themen heute:

„Weltkrieg und Bomben“ im Geschichtsunterricht, eine Entführung im Film und kräftiges Gewitter - wie das alles in Kombination sowohl Nataschas Wahrnehmung als auch die ihrer Tochter völlig verändert hat und beide in Angst und Schrecken versetzte, erfährst du in der heutigen Aufzeichnung.

Was tun, wenn ein Konflikt mit dem Ehemann - ausgelöst durch eine Corona-Diskussion - dir die Laune und zugleich die Vorfreude auf den Familien-Sommerurlaub verhagelt? Damit zeigte sich Sti heute auf der Clubhouse-Bühne. Wir sprachen darüber, wie sie in dieser emotionalen Situation ihren inneren Frieden wiederfinden kann. Durch unseren Austausch kam Sti zu einer wertvollen Erkenntnis: „Es geht hier gar nicht um meinen Mann, sondern um mich. Darum, dass ich meine eigenen Gefühle und Bedürfnisse wahrnehme und ihnen Raum gebe.“

Therese erzählte uns von ihrer Sehnsucht nach GOTT, nach tiefer, bedingungsloser LIEBE und Verbundenheit. Sie brachte zum Ausdruck, was wir wohl alle kennen: Selbst inmitten unserer Liebsten können wir uns einsam fühlen, wenn wir uns der Verbindung mit GOTT nicht bewusst sind. Im Gespräch mit Therese erinnerten wir uns daran, dass GOTT nie weg ist und wir uns in jeder Sekunde neu für IHN entscheiden können. Ja, es kann tatsächlich so einfach gehen! Im HIER und JETZT finden wir unseren PAPA. ER ist immer für uns da.

„Hat meine Frau einen Geliebten? Und versteckt er sich im Schrank?“ Wie dieser Gedanke einst seine Eifersucht anfeuerte und dazu beitrug, dass er sich wie im falschen Film fühlte, davon erzählte uns Robert. So schrecklich diese vom Ego kreierte Story damals für ihn war, so kann er doch heute darüber schmunzeln: „Es sind nur unsere Gedanken, die uns quälen. Meine Eifersucht gründete lediglich auf der Art, wie ich dachte und auf meiner eigenen Unsicherheit.“

„Es ist unglaublich, wie viel wir immer für andere tun und uns dabei selbst vergessen. Ständig versuche ich es allen recht zu machen, ohne an dabei an mich zu denken“, mit diesen Gedanken meldete sich Thorsten in Bezug auf Stis Beitrag zu Wort. „Das macht auch so wütend. Da ist so viel Wut in mir, die raus will.“

Thorstens Gedanken führten uns dazu, in den folgenden Gesprächen zu beleuchten, wie wir mit unserer Wut umgehen und ihr Raum geben können.

Sigrid hat uns verraten, wie der Gedanke an Dracheneier ihr dabei hilft, mit ihrer Wut umzugehen. Vielleicht auch ein Tipp für dich?

Anschließend zeigte Sabine sich mit ihrer starken, heißen und brennenden Wut, die sie seit Kindheitstagen unterdrückt hat. Im Gespräch mit ihr machten wir sichtbar, was für ein Segen in der Kraft der Wut verborgen liegt und wie Sabine mit der immensen Stärke, die sie in sich trägt, ein Geschenk für die Welt ist. Unser Fazit: Auch Frauen DÜRFEN stark sein!

Wie kann ich mit meiner Wut umgehen? Marc-Oliver teilt mit uns seine befreiende Erkenntnis dazu: „Ja, ich habe Wut in mir und ich halte sie aus, ich gebe ihr Raum. Ich vertraue mir und meiner Wut. Und ich vertraue der göttlichen Macht, dass sie mir zeigt, wie ich mit ihr umzugehen habe!“ Was diese Erkenntnis für ihn bedeutet und welche Gefühle sie in ihm freisetzt, kannst du in der Aufzeichnung anhören.

Unser Fazit:
Wir ALLE haben so viel Power in uns und die darf da sein! Sie muss sogar Raum bekommen, denn sie ist Basis unserer Schaffenskraft, unserer Kreativität.

Wir dürfen alle in unsere Kraft gehen, unsere Kraft fühlen und in unserer Kraft stehen.

Also: Steh auf und lass es raus. Zeig dich, wie du wirklich bist!

Sarah Ollrog

Sarah,
fasst täglich die wichtigsten Inhalte unserer
Clubhouse-LIVE-Sessions zusammen.
www.sarah-ollrog.de

>

365 Tage Frieden mit Ein Kurs in Wundern

Sonderpreis nur noch bis 30.06.2021

  1  7
Tage
:
 
  1  2
Stunden
:
 
  2  6
Minuten
:
 
  5  7
Sekunden

You missed out!