28/12/2020

Du musst es nicht glauben (EKIW einfach machen!)

Du musst es nicht glauben
Mimi

"Am Anfang hätte ich den Kurs am liebsten aus dem Fenster geworfen! Ich wollte nicht an Gott oder Jesus glauben und war voller Zweifel"

Aber meine Situation damals war so aussichtslos und ich war so verzweifelt, dass ich mich mühsam alleine durch den Kurs geackert habe. Immer wieder bin ich an bestimmten Formulierungen hängen geblieben und kam nicht weiter. 

Du musst es nicht glauben!

Eines Tages las ich in der Einleitung des Übungsbuches:


"Du brauchst die Gedanken nicht zu Glauben, du brauchst sie nicht anzunehmen, du brauchst sie nicht einmal willkommen zu heißen. Einigen darunter wirst du dich vielleicht aktiv widersetzen. Nichts von alledem spielt eine Rolle, noch wird es die Wirksamkeit vermindern. Erlaube dir aber nicht, bei der Anwendung der Gedanken, die das Übungsbuch enthält, Ausnahmen zu machen, und wende sie an, was auch immer deine Reaktion auf diese Gedanken sein mögen. "

Ich kann dir gar nicht sagen, was das für eine Erleichterung für mich war.

Ich musste nicht glauben! 

Ich durfte zweifeln! 

Ich war ok so wie ich war. 


Gott kam mir entgegen und holte mich dort ab wo ich stand. 

Die Brücke der Vergebung

Gott wartet auf Dich und wird Dir entgegengerannt kommen. Mach Dich einfach auf den Weg. 

Wenn Dir das Textbuch zu schwierig ist, dann versuche es mit dem Übungsbuch. Wir helfen Dir dabei!

Du musst es nicht mögen!

Ha! "Nicht mögen" ist ja wohl die Untertreibung des Jahrhunderts!

Die Wahrheit ist, dein Ego wird es hassen und ständig rummeckern. Es wird alles versuchen dich vom Weg abzubringen. Fridolin (so nennen wir das Ego) hat absolut kein Interesse daran, dass du nach Hause zurückkehrst und erkennst, dass du ein KönigsKind bist. Denn wenn das geschieht, muss er die Kontrolle über dich und dein Leben abgeben! 

Ein Kurs in Wundern ist dein Weg in die Freiheit! 

Lass dich von nichts und niemandem aufhalten. Schon gar nicht von deinem eigenen Ego.

Mach einfach was da steht!

Jesus ist im Kurs ganz klar! Er nimmt dich an die Hand und sagt zu dir: "Komm, folge mir nach!"

Mach die Übungen einfach! Wenn da steht, du sollst eine Kaffeetasse anschauen und dabei einen bestimmten Satz sagen: MACH ES!

Egal wie blöd Fridolin sich dabei vorkommt. MACH ES EINFACH!

Nicht lange darüber nachdenken! MACH ES EINFACH! 

Wir machen den Kurs einfach!

Unser größtes Herzensanliegen ist es all jenen zu helfen, die den Ruf des Kurses verspüren, aber immer wieder an den schwierigen Formulierungen und der seltsamen Sprache scheitern.

Wir machen den Kurs für dich einfach, damit du genau das tun kannst, was Jesus von dir fordert: Einfach zu machen, was da steht!

Es geht um deine Erfahrung

Wir wollen, dass du die Erfahrung machst, wie es sich anfühlt, wenn Gott in deinem Leben wirkt.
Ein Schlüssel zu dieser Erfahrung sind die 365 Lektionen aus dem Übungsbuch von Ein Kurs in Wundern.

Jede einzelne Lektion ist ein Angebot Gottes wieder zurück nach Hause zu kommen und dich daran zu erinnern, wer du wirklich bist! 

Es ist nicht wichtig, bei welcher Lektion es bei dir KLICK machen wird! Und auch nicht wann das passiert.

Es wird passieren. Eines Tages liest du einige Zeilen im Kurs und alles in dir und um dich herum wird sich plötzlich verändern. Du wirst eine unendliche Erleichterung verspüren und anfangen schallend zu lachen, weil alles, was vorher so schwer und verwirrend war von dir abgefallen ist. In dir wird Licht und eine nie gekannte Klarheit sein.

Lass uns deine Guides sein

Auf dieser Reise möchten wir dich ein Stück des Weges begleiten. Lass uns deine Guides sein, die dir am Anfang über einige Hindernisse hinweghelfen, damit du nach und nach sicherer wirst und dich mit dem Kurs immer wohler fühlst. 

Joan hat zu jeder der 365 Lektion aus dem Übungsbuch einen eigenen, sehr persönlichen Podcast aufgenommen. Wenn du jeden Morgen mit ihrem Podcast und der Lektion in den Tag startest, wird dir vieles leichter fallen. 

Unsere Teilnehmer schreiben uns immer wieder wie froh sie über diese Begleitung sind, dass sie viele Stellen im Kurs nun endlich verstehen können und sie sich jeden Morgen auf die neue Lektion freuen. Sogar die Wiederholungen machen nun Spaß.

In den monatlichen Live-Meetings beantworten wir (Joan & Mimi) deine Fragen und helfen dir dabei tiefer in den Kurs vorzudringen. Mit meinen lustigen Cartoons werde ich dir in den Live-Meetings zusätzlich helfen, vieles was beim Lesen so kompliziert erscheint auf eine leichte und humorvolle Weise zu erobern.

Du wirst im Laufe des Jahres erkennen, dass Jesu Botschaft im Kurs im Grunde radikal einfach ist!

365 Tage Frieden - buchen
Mimi St.Clair

Startest du auch am 1. Januar?

Weltweit beginnen Menschen am 01.01. mit dem EKIW. Manche machen es sogar jedes Jahr aufs Neue. Warum? Weil der Kurs ein Mind-Training ist und wie jeder Muskel will auch dein Geist trainiert werden.


Du kannst aber auch an jedem anderen Tag des Jahres mit den Lektionen und unserem Kurs beginnen.

Schreib doch mal in die Kommentare, ob du am 1. Januar startest oder bei welcher Lektion du gerade bist.

In LIEBE deine Mimi

>